Röststätte Berlin Kaffee Santiago 250 g

9,50 €*

Inhalt: 250 Gramm (3,80 €* / 100 Gramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Verpackungseinheit
Produktnummer: PR1000167.2
Produktinformationen "Röststätte Berlin Kaffee Santiago 250 g"
Filterkaffee Santiago
 
Beschreibung

Santiago ist ein besonders vollmundiger und säurearmer Filterkaffee aus Brasilien der im Geschmack an Haselnuss, Milchschokolade, Karamell und Kakao erinnert. Als Filterkaffee-Röstung entfaltet Santiago viel Süße und einen sehr ausgeprägten Körper ohne unangenehme Bitterstoffe oder Röstaromen. Dezente Noten von süßen Beeren runden diesen ausgewogenen Kaffee wunderbar ab. Ein richtig guter 100% Arabica Kaffee aus Cerrado Mineiro, der wohl renommiertesten Anbauregion in Brasilien.

Details
Single Estate Kaffee von der renommierten Kooperative Cerrado Coffee Growers Federation in Brasilien  
Geschmacksprofil: Karamell, Milchschokolade, Kakao
Bohnensorte: 100% Arabica
Herkunft: Brasilien,  Region Cerrado Mineiro, Patos de Minas, Fazenda Santiago
Varietät: Red Catuai
Aufbereitung: Natural (trocken aufbereitet)
Höhenlage: 1.100 m
Ernte: 2019
 
Story
Bereits im dritten Jahr in Folge haben wir uns passend zu unserer Brazil Espresso Linie für einen Kaffee aus der Region Cerrado Mineiro entschieden. Die dort produzierten Arabica Kaffees unterliegen strengen Qualitätsprinzipien, deren Einhaltung unter der Kontrolle der Cerrado Coffee Growers Federation liegen. Die in Cerrado Mineiro produzierten Kaffees sind zertifiziert. Das garantierte Herkunfts- und Gütesiegel Cerrado Mineiro Region - D.O. hat den Zweck den Ursprung des Kaffees zu kennzeichnen und betont die außergewöhnlich guten Eigenschaften des Terroirs in der Region.


Fazenda Santiago, Patos de Minas, Cerrado Mineiro

Santiago ist ein Farmkaffee der auf der gleichnamigen Farm im Ort Patos de Minas angebaut wird. Patos de Minas liegt in der für Kaffeeanbau sehr renommierten Region Cerrado Mineiro im Bundesstaat Minas Gerais in Brasilien. Die örtlichen Kaffeefarmen sind in Kooperativen organisiert, die unter der Kontrolle der Cerrado Coffee Growers Federation stehen. Die Farm liegt auf einer Höhe von 1.100 Metern und wird von Elmiro Alves do Nascimento betrieben. Kaffees aus Cerrado Mineiro sind mit einem speziellen Siegel versehen um die hohen Qualitätsstandards in Anbau und Ernte der Kaffees innerhalb der Region hervorzuheben. Auf jedem Kaffeesack sind zusätzlich QR-Codes versehen die eine direkte Rückverfolgung bis zur Farm ermöglichen. Ein beispielhaftes Maß für Transparenz im weltweit größten Land für Kaffeeanbau Brasilien.

 100% Arabica Varietät - Catuaí vermelho IAC - 144

Catuai ist eine in Südamerika weit verbreitete Varietät die ursprünglich in Brasilien aus einer Kreuzung aus der sehr produktiven Mundo Novo Variety und der widerstandsfähigen Caturra Variety entstanden ist. Die Kaffeekirschen der Catuai-Pflanze sind gelb oder rot und entwickeln eine frische, fruchtige Säure in der Tasse, wenn sie nicht zu dunkel geröstet werden.

 Schonender Anbau, fairer Handel und Qualitätsbewusstsein

Ähnlich wie beim Wein bilden die Herkunft, der Anbau und die sorgfältige Ernte auch beim Kaffee die Grundlage für einen Spezialitätenkaffee. Für die Kaffees der Röststätte Berlin werden ausschließlich reife und handgepflückte 100% Arabica Kaffeebohnen verwendet, denn die aufwendige Ernte in Handarbeit ist ein wesentliches Qualitätskriterium. Die Hochlandkaffees sind Naturprodukte und werden in schattigen Waldgärten naturschonend angebaut. So bleibt die biologische Vielfalt in der Anbauregion erhalten. Die Kaffeekirschen können langsam in kühler Höhenlage mit nährhaften und fruchtbaren Bodenverhältnissen reifen. Den Kaffeepflanzen bleibt unter diesen optimalen klimatischen Bedingungen in Äquatornähe mehr Zeit ihre charakteristischen und fruchtigen Aromen zu entwickeln.

 
Unser Kaffee wird frisch von Hand geröstet

Alle Röststätte Kaffees werden von in Berlin schonend von Hand geröstet damit sich die natürlichen Aromen voll entfalten können, ohne dass unerwünschte Säuren entstehen. Für einen ausgeprägten Körper und ein vielseitiges Geschmacksprofil in der Tasse möchten Die Röststätte Berlin mit ihrer Röstung die Besonderheiten der jeweiligen Varietät, Farm und Herkunft des Kaffees hervorheben und optimal verarbeiten. Ziel ist es also das gesamte Potenzial des Rohkaffees durch ihre Art der Röstung auszuschöpfen um auch die wertvolle Arbeit der Produzenten in den Anbauländern hervorzuheben. Das sind die Qualitätsgrundsätze der Röststätte Berlin - from source to the final cup.

Bohnensorte: Arabica
Verpackungseinheit: 250g, 500g, 1000g
Zubereitungsart: AeroPress, Chemex, French Press, Karlsbader Kanne, V60